DISKUSSIONSRUNDE

MÖCHTEST DU UNS ETWAS ZU UNSEREM PROJEKT SAGEN? HAST DU FRAGEN? SONSTIGE ANREGUNGEN?

 

DANN KOMMENTIERE HIER:

Kommentar schreiben

Kommentare: 39
  • #1

    Tina's Modelleisenbahn (Freitag, 28 Oktober 2016 13:19)

    Liebe Leute,

    wir freuen uns auf eure Kommentare, Fragen und Anregungen zu unserem Modellbahnanlagen-Projekt.

    Liebe Grüße,

    euer Tina's Modelleisenbahn-Team!

  • #2

    Horst A. (Samstag, 29 Oktober 2016 16:55)

    Hallo, ich verfolge euer Projekt von Anfang an und bin begeistert von der schnellen Entwicklung. Freue mich auf weitere Fotos und Videos. Wie groß ist eigentlich diese Anlage? LG Horst A. aus Wien

  • #3

    Tina's Modelleisenbahn (Samstag, 29 Oktober 2016 17:27)

    @ Horst A.

    Hallo Horst! Danke für deine Nachricht. Es freut uns, dass dir der Fortschritt gefällt. Fotos und Videos werden auf jeden Fall weiterhin folgen! Die Anlage hat ca. 38 m2.

    Schönes Wochenende und liebe Grüße,

    Tina's Modelleisenbahn

  • #4

    Martin L. (Sonntag, 30 Oktober 2016 11:15)

    Liebe Grüße und viel Erfolg beim Gelingen des Projektes! Sieht schon sehr gut aus, auch das Thema gefällt mir. Eine Frage: Welcher Gleisschotter wurde beim Schottern verwendet?

  • #5

    Albert (Sonntag, 30 Oktober 2016 13:48)

    Schöner Beginn macht weiter so

  • #6

    Günther (Sonntag, 30 Oktober 2016 18:03)

    Zecki, Thema und Ausführung perfekt!!!
    lg Günther

  • #7

    Tina's Modelleisenbahn (Sonntag, 30 Oktober 2016 19:17)

    @ Martin L:

    Für den Schotter haben wir einen Mix wie folgt verwendet:

    - Busch (Art. Nr. 7128)
    - Noch (Art. Nr. 9374)
    - Tillig (Art. Nr. 86606)

    Im Video der Phase 8 haben wir einen kurzen Einblick in die von uns verwendeten Materialien (auch zum Schotter) gegeben:

    http://www.tinas-modelleisenbahn.at/wir-bauen-eine-modellbahnanlage/

    Vielleicht möchten Sie ja reinschauen!

    Schönen Abend und liebe Grüße
    Tina's Modelleisenbahn

  • #8

    Tina's Modelleisenbahn (Sonntag, 30 Oktober 2016)

    @ Günther und Albert:

    Vielen herzlichen Dank für das nette Feedback!

    Liebe Grüße!

  • #9

    Herbert (Montag, 07 November 2016 10:05)

    Verfolge den Baufortschritt mit großem Interesse. Was ich vermisse sind ein Paar Hinweise auf die Planung.
    Technisch:
    a. Warum ist der Schattenbahnhof fast am Boden?
    b. Die Gleisverbindung im Tunnel finde ich eher riskant, da offensichtlich später kaum zugänglich und wenn der Oberflurantrieb mal abbrennt...

  • #10

    Tina's Modelleisenbahn (Montag, 07 November 2016 19:07)

    @ Herbert:

    Gerne antworten wir Ihnen auf folgende Fragen:

    "Was ich vermisse sind ein Paar Hinweise auf die Planung."

    Tina's Modelleisenbahn: Der Plan wurde kurzfristig geändert, deshalb haben wir darauf verzichten müssen. Wir nehmen das Feedback aber gerne Kenntnis und überlegen wie wir dazu noch etwas einbauen können! Danke für den Hinweis!


    "a. Warum ist der Schattenbahnhof fast am Boden?"

    Tina's Modelleisenbahn: Damit man besser zu den Weichenantrieben kommt, wenn die einmal einen Defekt haben sollten.


    "b. Die Gleisverbindung im Tunnel finde ich eher riskant, da offensichtlich später kaum zugänglich und wenn der Oberflurantrieb mal abbrennt..."


    Tina's Modelleisenbahn: Der Tunnel ist zugänglich, ist wahrscheinlich schlecht einsehbar.

    Wir freuen uns weiterhin von Ihnen zu hören! :-)

    LG Tina's Modelleisenbahn

  • #11

    Alexander Köhler (Dienstag, 08 November 2016 15:31)

    Welche Stärke haben Eure Staffeln (Tischbeine), und welche Maße haben die Kanthölzer für die Rahmenbauweise?

  • #12

    Tina's Modelleisenbahn (Mittwoch, 09 November 2016 19:52)

    Lieber Alexander Köhler,

    zu Ihrer Frage:
    - Tischbeine 4x4 cm Kanten gerundet
    - für die Rahmenbauweise 2,2 cm Stärke ABACHIHOLZ

    Liebe Grüße!

  • #13

    Alexander Köhler (Montag, 14 November 2016 19:33)

    Bei Phase 9 sieht man vor dem Tunnel einen kleinen Teil der schon mit Oberleitung überspannt ist, Meine Frage: Welche Marke sind die Masten und ist der Oberleitungsdraht selbst gemacht (wenn ja wie) oder auch von einer Firma?(Wenn ja von welcher)

  • #14

    Tina's Modelleisenbahn (Montag, 14 November 2016 21:10)

    @ Alexander:

    Wir verwenden je nach Höhe Sommerfeldt 125-129.
    Der Fahrdraht ist ein 0,4 mm.
    Diese Ausgestaltungsteile richten sich nach der jeweiligen Situation.

    Liebe Grüße

  • #15

    Peter (Freitag, 25 November 2016 00:13)

    Hallo, verfolge den Bau mit großem Interesse.
    Wird die Anlage in Zukunft mit einem Computer gesteuert?
    Welche Steuerungssoftware werdet ihr verwenden?
    Wieviel Gleise wird der Schattenbahnhof haben?
    Mit freundlichen Gruß und gutes gelingen, Peter

  • #16

    Tina's Modelleisenbahn (Mittwoch, 30 November 2016 18:28)

    @ Peter:

    Hallo Peter, danke für deinen Eintrag. Hier die Antworten zu deinen Fragen:

    Wird die Anlage in Zukunft mit einem Computer gesteuert?

    Tina's Modelleisenbahn: Bei den nächsten zwei Videos werden Sie das erfahren :-)


    Welche Steuerungssoftware werdet ihr verwenden?

    Tina's Modelleisenbahn: STP von DI Sperrer


    Wieviel Gleise wird der Schattenbahnhof haben?

    Tina's Modelleisenbahn: Einer 16 Gleise und der Zweite 10 Gleise. Fotos folgen!

    Liebe Grüße!

  • #17

    Alexander (Samstag, 03 Dezember 2016 13:16)

    In einem der Videos hat man erfahren, dass ein Zimo Digitalsystem verwendet wird.

    Ist das vielleicht das aktuelle System MX10/MX32?

    MfG Alexander

  • #18

    Tina's Modelleisenbahn (Montag, 05 Dezember 2016 22:04)

    @ Alexander:

    Hallo Alexander, es handelt sich noch um das MX1.
    Liebe Grüße!

  • #19

    Jürgen Wolf (Donnerstag, 15 Dezember 2016 11:07)

    Hallo Peter!
    Ich verfolge jeden Eintrag, Foto und Filme mit Begeisterung. Bei der Landschaftsgestaltung habe ich mir bereits einige Tipps abgeschaut. Leider fehlt mir in manchen Fällen das richtige Werkzeug und die Anschaffung ist teilweise nicht unbedingt billig. Improvisieren ist deshalb angesagt, leider auch zeitaufwendiger.
    Weiterhin viel Spaß bei der Arbeit und bin sehr gespannt auf weitere Berichte.
    LGr. Jürgen aus Mödling + Wolfgangsee

  • #20

    Christian Knop (Freitag, 16 Dezember 2016 11:18)

    Bin gespannt ob ihr von Freiwald den TrainController nehmt.
    Der hat den großen Vorteil, das man mit dem Handregler schon die Stellung vom nächste Vorsignal erkennt und man trotz voll aufgedrehten Handregler vor dem Halt zeigenden Signal zum stehen kommt. Das kann Zimo nicht!
    Oder? Viel Spass beim Weiterbauen!
    Lg
    Chris

  • #21

    Tina's Modelleisenbahn (Sonntag, 18 Dezember 2016 22:09)

    @ Jürgen Wolf: Danke für das nette Feedback!!! :-)

    @ Christian Knop: Danke für die Tipps und Ratschläge, werden einmal schauen :-)

    Liebe Grüße!

  • #22

    2102Michael (Mittwoch, 21 Dezember 2016 19:41)

    Vor langer, langer Zeit war ich Stammkunde bei Euch. Habe allerdings seit einer Ewigkeit nicht mehr bei Euch eingekauft.

    Freue mich sehr das Ihr eine Anlage baut und über YouTube Tutorials zeigt.

    Vielleicht sollte ich doch wieder mal in der Hilschergasse vorbei schauen.

  • #23

    Robert W (Freitag, 23 Dezember 2016 14:21)

    Servus,
    Was ist mit Deiner alten Anlage passiert?
    Grüße
    Robert

  • #24

    Alexander (Montag, 26 Dezember 2016 07:34)

    Welche Weichen- und Signaldecoder werden auf der Anlage verwendet?

    MfG Alexander

  • #25

    Tina's Modelleisenbahn (Mittwoch, 28 Dezember 2016 23:21)

    @ 2102Michael: Wir freuen uns, dass du unser Projekt auf Youtube verfolgst :-) Und natürlich freuen wir uns über bekannte Gesichter! Also vielleicht bis Bald! Liebe Grüße!

    @ Robert W: Hallo Robert! Aufgrund eines Raumtausches musste die alte Anlage weg und dafür eine neue her :-) Liebe Grüße!

    @ Alexander: Zimo MX8 verwenden wir :-) Liebe Grüße!

  • #26

    Robert W (Samstag, 31 Dezember 2016 19:56)

    Bleibst du bei der MX1, oder steigst du auf die MX10 um? Ich kann mich dunkel daran erinnern, dass du min. 6-8 MX2 hast.
    Grüße Robert aus Baden
    Ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Rutsch.

  • #27

    Tina's Modelleisenbahn (Montag, 02 Januar 2017 21:52)

    @ Robert W:

    Hallo! Ein frohes neues Jahr! Derweil bleibe ich bei MX1, ich kann wirklich noch nicht sage, ob ich umsteige.

    Liebe Grüße!

  • #28

    Joe Vigerl (Dienstag, 24 Januar 2017 12:48)

    Hallo! Wie viele Personen arbeiten an der Anlage, wird das tolle Projekt einmal für Interessierte zugänglich sein? Sehr gute Dokumentation, Videos und Fotos, weiter so. Liebe Grüße

  • #29

    Tina's Modelleisenbahn (Dienstag, 24 Januar 2017 20:36)

    Hallo Joe Vigerl!
    An der Anlage arbeitet nur 1 Person. Es wird einen Tag der offenen Tür geben -wie oft und wann steht noch nicht fest, wir werden aber eine Info darüber bekannt geben! Danke für das Lob!
    Liebe Grüße
    Tina's Modelleisenbahn

  • #30

    Alexander (Montag, 13 Februar 2017 12:22)

    Hallo, ist eure Erde rund um bzw im Maisfeld wirklich echte Erde? Oder wie habt ihr diese Struktur hinbekommen?
    (Und wenn es Erde ist, habt ihr die bloß gesiebt oder auch irgendwie abgekocht wegen Schädlingen oder ähnlichem.)
    LG Alex

  • #31

    Tina's Modelleisenbahn (Montag, 13 Februar 2017 20:24)

    @Alexander:

    Hallo!

    Es handelt sich um Maulwurfshügelerde, wurde gesiebt und im Backrohr bei 60 Grad für 20 Minuten keimfrei gemacht.

    Liebe Grüße!

  • #32

    Roland (Freitag, 17 Februar 2017 11:26)

    Hallo. Mein erster Eintrag hier im Forum. Sonst bin ich eh meist im Laden und frage nach ;-). Erst einmal: Super Anlage und tolle Tipps! Vielen Dank dafür. Freu mich schon darauf die Anlage mal zu sehen. Meine Frage: Du schreibst:
    "Hier wurden die Felsen mit 3cm dicker Stärke glatt aufgetragen" Was für Stärke ist das genau? Ist das reiner Gips (Elektrikergips)? Der härtet doch so schnell aus.
    Lg Roland

  • #33

    Tina's Modelleisenbahn (Sonntag, 19 Februar 2017 12:11)

    Hallo Roland! :-)

    Mit 3 cm dicken Modelliergips.
    Danke für das nette Lob!

    Liebe Grüße, bis bald und ein schönes Wochenende!

  • #34

    Fritz (Freitag, 17 März 2017 12:00)

    Also ich finde eure Anlage sieht echt toll aus bis jetzt.
    Zwei Fragen: Von welcher Marke sind eure Grasfasern? Und welche Längen habt ihr benutzt? Und ist das Getreidefeld das ihr habt ein fertiges (wie z.B. Busch 1204 Weizenfeld/oder Noch Kornfeld)? oder wurde es auch einfach nur mit langen gelb/goldenen Grasfasern gemacht?
    MfG Fritz

  • #35

    Tina's Modelleisenbahn (Samstag, 18 März 2017 18:24)

    Lieber Fritz,

    Danke für das nette Feedback.

    - Grasfasern: Shiloutte, 2+4+6 mm
    - Kornfeld: auch von Shiloutte selbst gemacht

    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Tina's Modelleisenbahn

  • #36

    Alexander (Mittwoch, 22 März 2017 21:02)

    Hallo, einen schönen Fortschritt den Ihr wieder gemacht habt in der Zwischenzeit.
    Hätte wieder eine Frage: In dem einen Schrebergarten aus dem Youtube-Video stehen so schicke Bäume... Von welcher Marke sind die?
    LG Alexander

  • #37

    Tina's Modelleisenbahn (Dienstag, 28 März 2017 19:23)

    Hallo Alexander!
    Danke für das Feedback! Das sind Shiloutte Bäume.

    Liebe Grüße

  • #38

    elokheizer (Montag, 03 April 2017 20:15)

    Um Erde oder ähnlichr Stoffe keimfrei zu bekommen, lohnt es sich die Materialien in der Mikrowelle einige Runden drehen zu lassen. Dduch werden auch Kleinstlebewesen abgetötet und man erlebt keine Überraschungen nach der Verwendung.
    Macht weiter so ! Viele Grüße
    elokheizer

  • #39

    Tina's Modelleisenbahn (Donnerstag, 06 April 2017 21:15)

    Hallo elokheizer,

    Vielen Dank für die Nachricht und den Tipp! Werden wir uns merken! :-)

    Liebe Grüße